Guten Abend,  Sie befinden sich auf der Seite:  Reisen in Europa


Nach der ersten Überprüfung im Rahmen der Empfehlung zur schrittweisen Aufhebung der vorübergehenden Beschränkungen für nicht wesentliche Reisen in die EU aktualisierte der Rat die Liste der Länder, für die die Reisebeschränkungen aufgehoben werden sollten. Diese Liste wird weiterhin alle zwei Wochen überprüft und gegebenenfalls aktualisiert.

Basierend auf den in der Empfehlung festgelegten Kriterien und Bedingungen sollten die Mitgliedstaaten ab dem 16. Juli die Reise schrittweise aufheben Einschränkungen an den Außengrenzen für Einwohner der folgenden Drittländer:

  • Algerien
  • Australien
  • Kanada
  • Kanada
  • Georgien
  • Japan
  • Marokko
  • Neuseeland
  • Ruanda
  • Südkorea
  • Thailand
  • Tunesien
  • Uruguay
  • China, vorbehaltlich der Bestätigung der Gegenseitigkeit

    Einwohner von Andorra, Monaco, San Marino und des Vatikans sollte im Sinne dieser Empfehlung als EU-Bürger betrachtet werden.

Die Planungen der Europäischen Union und aller ihrer Mitgliedstaaten für eine sichere Wiederaufnahme des Reiseverkehrs in Europa laufen. Der Schutz der öffentlichen Gesundheit hat zwar nach wie vor Priorität, aber jeder soll seinen Urlaub genießen, Familie und Freunde besuchen und zu jedem anderen Zweck reisen können. Mit dieser interaktiven Plattform erhalten Sie die Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Reisen und Ihren Urlaub in Europa mit Rücksicht auf Ihre Gesundheit sicher zu planen. Die Informationen werden häufig aktualisiert und stehen Ihnen in 24 Sprachen zur Verfügung.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Seite sind nicht vollständig. Sie beruhen auf den neuesten verfügbaren Daten, die von den EU-Mitgliedstaaten übermittelt werden und aus anderen öffentlich zugänglichen und zuverlässigen nationalen Quellen erhoben werden. Die Kommission ist bestrebt, die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, übernimmt jedoch weder ausdrücklich noch implizit Verantwortung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Seite enthaltenen Informationen oder die auf ihrer Grundlage getroffenen persönlichen Entscheidungen.
Sie können uns per E-Mail erreichen:

Aufgrund der Häufigkeit der Aktualisierungen, die darauf abzielen, jederzeit relevante Informationen anzubieten, stützt sich diese Plattform zum Teil auf maschinelle Übersetzungen. Wir bitten, etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, und sind bemüht, die Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich zu verbessern.

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Gefahren der Schlafapnoe 



Förderer:







© 2020  Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen e.V.