Guten Tag,  Sie befinden sich auf der Seite:  Tranzparenz


Transparenz ist uns sehr wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und sind eine verbindliche Selbstverpflichtung eingangen. Als Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen e.V. verpflichten wir uns, die folgenden Angaben über uns, dauerhaft und aktuell der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Die folgenden Informationen zur Transparenz unserer Arbeit orientieren sich an den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Die Initiative Transparente Zivilgesellschaft wurde im Juni 2010 von Transparency International Deutschland ins Leben gerufen. Getragen wird die Initiative Transparente Zivilgesellschaft von einem Trägerkreis bestehend aus: Transparency Deutschland e. V., dem Bundesverband deutscher Stiftungen, dem Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen DZI, dem Deutschen Fundraising Verband, dem Deutschen Kulturrat, dem Deutschen Naturschutzring, dem Deutschen Spendenrat, dem Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft und dem Verband Entwicklungspolitik Deutscher Nichtregierungsorganisationen Venro. Dieser Trägerkreis sorgt für die Verbreitung der Initiative, kontrolliert stichprobenartig deren Einhaltung und zeichnet für ihre inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung verantwortlich.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Die Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen e.V. wurde im Jahr 1992 in Essen (NRW) gegründet und ist damit die älteste Selbsthilfe für Schlafapnoe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wie sind eine gemeinnützige Körperschaft des öffentliches Rechts und ein eingetragener Verein (VR 3447 beim Amtsgericht Essen). Der Sitz des Vereins ist in der Altenessener Straße 377in 45326 Essen. 

Institutionskennzeichen (IK) nach § 293 SGB V: 500 502 666

 

2. Satzung, Ziele und Umsetzung

Unsere Vereinssatzung in ihrer aktuellen von der ordentlichen Mitgliederversammlung am 19.04.2016 in Essen beschlossenen Fassung finden Sie hier

Unser Motto lautet: „ Hilfe zur Selbsthilfe“

Unsere Ziele sind:

  • vordringlich die von der Schlafapnoe Betroffenen und deren Partner über die therapeutischen und technischen Möglichkeiten bzw. Weiterentwicklungen aufzuklären und zu beraten sowie Hinweise auf soziale Hilfen zu geben.
  • darauf hinzuwirken, dass die ärztliche Aufklärung und die medizinische Versorgung der Betroffenen verbessert wird
  • die Zusammenarbeit zwischen Betroffenen deren Partnern und den Ärzten zu entwickeln und zu fördern.
  • Hilfen zur Selbsthilfe zu geben und die Bildung von Selbsthilfegruppen, insbesondere Erfahrungsaustauschgruppen, zu fördern und zu unterstützen.
  • die Öffentlichkeit und besonders die am Gesundheitswesen beteiligten Gruppen über die Problematik der Schlafapnoe aufzuklären und auf sachgerechte Lösungen hinzuwirken.
  • Der Verein arbeitet mit allen Organisationen zusammen, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen.

Einen zusätzlichen kompakten Eindruck von unserer Arbeit vermittelt Ihnen unser Präsentation.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Laut Freistellungsbescheid des Finanzamtes Essen vom 13.05.2015 ist unser Verein berechtigt für Spenden, die uns zur Verwendung für den Vereinszweck zugewendet werden, und Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen (Spendenquittung) auszustellen (§ 50 Abs1 EStDV).

Unseren aktuellen Freistellungsbescheid finden Sie hier.

Mit dem Bescheid des Finanzamtes Essen vom 30.06.2016 sind wir als gemeinützige Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt und das unsere Satzung dem §§ 51, 59, 60 und 61 AO entspricht.

Steuernummer beim Finanzamt Essen: 112/5750/1294

Institutionskennzeichen (IK) nach § 293 SGB V: 500 502 666

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand i.S.d. § 26 BGB:

1. Vorsitzender: Kurt Gethmann

2. Vorsitzender: Michael Biermann

Beisitzer: Heidelinde Böhme, Ulrich Flesch, Armin Geisler, Erika Ney,

                Ralf Nies, Friedhelm Reß, Klaus Volkmer

Im Beirat stehen uns zur Seite:

  • Herr Dr. med. dent. Michael Börgerding (Niedergelassener Zahnarzt Essen-Bredeney)
  • Herr Priv.-Doz. Dr. med. Helmut Frohnhofen (Abteilungsarzt für Altersmedizin, Alfried Krupp-Krankenhaus, Essen)
  • Herr Dr. med. Hartmut Grüger (Chefarzt der Klinik für Schlafmedizin, Düsseldorf)
  • Herr Priv.-Doz. Dr. med. Till Hasenberg (Chefarzt der Klinik für Adipositas- und Metabolische Chirurgie, Helios Klinikum Niederberg
  •  Herr Prof. Dr. med. Dirk M. Hermann (Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Essen)
  •  Herr Alexander Löhr (Leiter des Servicecenters Essen der DAK-Gesundheit)
  •  Herr Dr. med. Winfried Hohenhorst (Chefarzt der Klinik für HNO, Alfried Krupp Krankenhaus, Essen)
  •  Herr Alexander Löhr (Leiter Servicecenter Essen der DAK-Gesund)
  •  Herr Jürgen Riesenbeck (Stellv. Regierungspräsident a.D., Essen)
  • Herr Prof. Dr. med. Helmut Teschler (Chefarzt  u. Ärztl. Direktor der Ruhrlandklinik Essen)

Die  ordentliche Mitgliederversammlung hat  folgende Aufgaben:

  • Beschluss und Genehmigung des Haushaltsplans für das kommende Geschäftsjahr.
  • Entgegennahme des Rechenschaftsberichts des Vorstands und dessen Entlastung.
  • Beschlüsse über Satzungsänderungen oder über die Auflösung des Vereins
  • Wahl des Vorstands.
  • Festsetzung der Höhe des Mitgliedsbeitrages.
  • Als Berufungsinstanz über den Ausschluss von Mitgliedern nach § 4 Abs. 3 dieser Satzung zu beschließen.
  • Wahl von zwei Kassenprüfern und ein Vertreter, der bei Ausscheiden oder Verhinderung eines Kassenprüfer verantwortlich tätig wird, für die Dauer von 3 Geschäftsjahren.
  • Ernennung von Ehrenmitgliedern auf Vorschlag des Vorstandes oder der Mitgliederversammlung

5. Bericht über die Tätigkeiten

Unseren Rechenschaftsbericht für das Jahr 2017 finden Sie hier.

Das Protokoll incl. aller Anlagen von der Mitegliederversammlung am 17.04.2018 finden Sie hier.

6. Personalstruktur

Bei der Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen e.V. sind keine Haupt- oder Nebenberufliche Mitarbeiter beschäftigt. Alle Mitglieder sowie die Mitglieder des Vorstandes und des Beirates arbeiten ehrenamtlich für den Verein. Die aktuelle Mitgliederzahl entnehmen Sie bitte unserem Rechenschaftsbericht. Unseren Rechenschaftsbericht für das Jahr 2017 finden Sie hier.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Unsere Arbeit finanziert sich zum größten Teil aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden Sowie Zuschüsse der Krankenkassen in Deutschland. Wir sind allen unseren Unterstützern sehr dankbar! Die genauen Mittelherkünfte entnehmen Sie bitte dem aktuellen Einnahmeentwicklung für die Jahre 2012 - 2017 hier.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Die Angaben zur Mittelverwendung für das Jahr 2017 und unseren aktuellen Haushaltsplan für  Jahr 2018 finden Sie hier.

Den Bericht über die Kassenprüfung vom 27.02.2108 finden Sie hier.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Eine gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten, z.B. ausgegliederter Wirtschaftsbetrieb, weiteren Partnerorganisation oder Ähnliches besteht nicht. Wir sind unabhängig und überparteilich von Interessen anderer!

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtbudgets ausmachen

Die Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen e.V. hat keine Unterstützer oder Förderer, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtbudgets ausmachen. Unsere Arbeit trägt sich durch das Engagement und die Hilfe vieler.

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Gefahren der Schlafapnoe 






© 2018  Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen e.V.